Eichfach.

Familienreportage-

das Familien-

Fotoshooting, welches das echte Leben zeigt.

Ihr.

Einfach.

Ihr.

Vielleicht warst Du mit Deinen Lieblingsmenschen schon mal bei einem Familienfotografen.

Es sind auch schöne Familienfotos geworden. Es sind alle auf einem Bild. Alle haben die Augen auf. Alle lächeln in die Kamera.

Aber sie zeigen nicht, wie ihr seid. Und das ganze Posen kam näher an ein Hollywood-Shooting ran als an das echte Familienleben.

Es geht auch anders. Entspannter. Lustiger. Echter.

Familienfotos und Familienfotografie Landau

Echt jetzt, Manu? Ja, unbedingt. Ruckzuck sind 18 Jahre rum und alle aus dem Haus. Und dann würden wir vielleicht doch ganz gerne mal die Zeit zurückdrehen.

Warum lassen wir Familienfotos machen? Wir wünschen uns besondere Familienfotos. Dabei liegt das Besondere oft im Alltag. In den kleinen Dingen, die uns fast schon zu banal vorkommen, um sie auf einem Familienfoto festzuhalten. Die Geschichten, über die wir später noch sagen: „Weißt Du noch, wir haben immer …?“ Alltägliches, was Du und Deine Familie so und nicht anders machen – und das Euch verbindet.

Gemeinsam halten wir die Erinnerung daran für Dich und Deine Lieben in einer Familienreportage fest. Danach seht ihr Eure Alltagsgeschichte mit ganz anderen Augen.

Familienfotos und Familienfotografie Landau
Familienfotos und Familienfotografie Landau

Was macht ihr so Tag für Tag …

… oder alle Tage wieder? Überleg mal, welches Familienritual möchtest Du gerne festhalten. Startet ihr gemeinsam mit einer Kissenschlacht im Bett in den Tag? Oder schleicht sich Junior vor Mama und Papa aus den Federn und macht sich sein erstes Frühstück. Habt ihr Zeit, gemeinsam in den Tag zu starten oder gibt es was auf die Hand für unterwegs?

Welchen Weg geht ihr zum Kindergarten und geht’s zurück über den Spielplatz? Vielleicht backt ihr gerne und oft zusammen Kuchen oder Kekse. Oder ihr geht ihr lieber zur Kuchenschlacht bei Oma und Opa. Macht ihr regelmäßig einen Spaziergang oder eine Radtour durch Euer Revier?

Wie lasst ihr den Tag ausklingen? Liebt ihr Brettspiele und eine Tasse Kakao dazu? Badechaos mit den Kids? …

Tschüss Alltag. Hallo Abenteuer.

Familien-Fotoshooting? Nebensache.

Deswegen liebe ich Familienreportagen.

Weil es hier, egal ob Alltag oder Abenteuer, nur darum geht: Einfach. Ihr.

Darum, einfach nur im Moment sein zu dürfen. Eine Familienfotografin an Eurer Seite zu haben.

Eine, bei der es nur um Eure gemeinsam Zeit geht und das Familienshooting zur Nebensache wird. Eine, die genau im richtigen Augenblick auf den Auslöser drückt.

So, dass ihr es gar nicht mitbekommt. So, dass auch der Lieblingsmensch mit auf dem Bild und mit dem Herzen dabei ist, der sonst fotografiert. …

… und ich bin so unsichtbar mit meiner Kamera. Bevor irgendjemand von Euch auch nur annähernd ein Fotogesicht aufsetzen konnte, habe ich schon den Auslöser gedrückt. Egal wie talentiert und gut ihr in der Familie selbst fotografieren könnt.

Es geht noch echter, natürlicher, lockerer. Ich versprech’s.

Wie läuft eine Familienreportage ab?

Stell Dir vor, wir erzählen eine Geschichte – Anfang, Mitte, Ende.

Nur ohne Helden, Hindernisse und Heldentaten.

Mit weniger Drama. Einfach aus dem Leben gegriffen.

Alle dürfen sein, wer sie sind. Leise oder laut.

Ruhig oder verspielt. Schüchtern oder ausgelassen.

Komm, ich nehme Dich mit auf eine Familienreportage – Lass uns heute mal picknicken🤗

Am Anfang Eurer Fotogeschichte ...

… backt ihr vielleicht zusammen Kekse oder Kuchen oder schmiert euch einfach Eure Lieblingsstullen.

… ihr packt alles fürs Picknick ein: Essen und Getränke, Picknickdecke und was sonst noch alles mitdarf.

… Aufbruchstimmung – Schuhe an die Füße und los. Mit dem Auto, Bus oder Bahn, dem Fahrrad. (Ja, ich kann auf dem Fahrrad fahrend fotografieren.) oder zu Fuß.

… kommt ihr an Eurem Lieblingsplatz an oder erobert ein neues Fleckchen.

… entdeckt ihr die Gegend, genießt, erzählt Euch Geschichten und albert rum.

… entstehen ganz nebenbei ein paar „klassische“ Familienfotos.

In der Mitte Eurer Fotogeschichte …

… schnabuliert ihr Euch durch den Picknickkorb. Natürlich nur damit es auf dem Rückweg leichter ist.

… macht ihr euch auf den Heimweg. Vielleicht auf einer anderen Route.

… fallt ihr, Zuhause angekommen, glücklich und geschafft von dem schönen Tag aufs Sofa.

Am Ende Eurer Fotogeschichte …

Ob Familien-Fotoshooting drinnen oder draußen …

… Ihr sagt wo’s lang geht und meine Kamera und ich folgen Euch unauffällig.

Familien-Fotoshooting in Landau und Umgebung

Familien

reportage Zuhause – ganz unter Euch

Lieblingsplatz Zuhause? Kann ich verstehen und freu mich umso mehr, dass ihr mir vertraut, Euer Zuhause-Gefühl in Bildern für Euch einzufangen.

Eine Homestory bringt eine wunderbar entspannte Antmosphäre mit sich. Besonders für Familien mit einem Neugeborenen, wo sich alle erst Mal kennenlernen dürfen. Es entstehen in Eurem Zuhause viel innigere Familienfotos als bei einem klassischen Neugeborenen und Baby Shooting.

Anders als bei einem Kinder Fotoshooting ergeben sich Zuhause von ganz allein natürliche und spontane Situationen. Kinderfotos mit dem eigenen Spielzeug im Wohnzimmer. Familienkuscheln. Gemeinsam kochen. … Wonach auch immer Dir und Deiner Familie der Sinn steht.

Es ist übrigens egal, wie groß oder klein Euer Zuhause ist. Meine Kamera und ich brauchen nur ganz wenig Raum. Und das Wetter kann uns drinnen auch nichts anhaben. Ich bin zwar nicht aus Zucker. Aber so für den Plan B ist die Familienreportage Zuhause eine echt gute Alternatve.

Homestory

Seid ihr am liebsten draußen oder wollt das Familien-Fotoshooting einfach mit einem Ausflug verbinden? Als Familienfotografin und Familienmensch kenne ich in Landau und Umgebung ganz viele familienfreundliche Orte, an denen ich Euch gerne auf dem Weg dahin und vor Ort fotografisch begleite. Zum Beispiel den alla hopp!-Spielplatz Edenkoben direkt am Triefenbach. Der schönste Spielplatz hier in der Gegend. Ich weiß es, weil ich hier aufgewachsen bin. Also in Edenkoben, nicht auf dem Spielplatz.

Und wenn Du und Deine Lieben ohne große Vorbereitung einfach nur den Rucksack schnappen und wandern wollt, begleite ich Euch fotografisch zum Beispiel gerne an einen von vielen Lieblingsplätzen meiner Familie: das Waldhaus Drei Buchen in Ramberg. Von mir und meiner Familie mehrfach erprobt und für gut befunden. Wir gehen hier immer wieder gerne die Wege mit den Kindern, genießen den schönen Ausblick … und Kuchen und herzhafte Leckereien gibt’s hier auf Bestellung.

Ich freue mich schon, den Lieblingsort Deiner Familie kennenzulernen.

Familien-Fotoshooting gebucht. In Familienreportage verliebt.
Die Highlights: Keine Hektik, überraschen andere Perspektiven
Ein wundervolles Familienshooting in entspannter Atmosphäre. Die Highlights für uns waren: Keine Hektik, überraschend andere Perspektiven, flexibles Reagieren auf die unbeständige Kinderschar und eine unkomplizierte Kommunikation. Jederzeit wieder! Vielen Dank Manu für die tolle Arbeit! Stefan Glang (Google-Bewertung)
weiter
Familien-Fotoshooting gebucht. In Familienreportage verliebt.
Babyfotos und Babyfotografie Landau
Wunderschöne Bilder von meinen Kindern und mir
Dank der lieben Manuela, habe ich jetzt wunderschöne Bilder von meinen Kindern und mir im Wohnzimmer hängen. Das Foto-Shooting war sehr entspannt. Hohe Professionalität, herzliche Atmosphäre, tolle Fotos. Ich würde jederzeit wieder zu Manuela gehen.
weiter

Möchtest Du auch ein Familien-Fotoshooting, bei dem es um Eure gemeinsame Zeit geht?

1. Vereinbare Dein kostenfreies Kennenlern-Gespräch mit mir.

2. Du bekommst einen Fragebogen, Infos und Tipps.
3. Ich melde mich kurz vor dem Fototermin noch mal bei Dir.

kostenloses Kennenlerngespräch

Mein Herz schlägt für die ganze Familie und Fotos, die Euch ungestellt und echt als die Familie zeigen, die ihr seid. Ich bin außerdem Mama von 2 wilden Jungs, die ich auf Fotos am liebsten mit ihrer ganzen Wildheit einfange. Einfach so wie sie sind. Echt. Ehrlich. Eben meine 2 Jungs. Und so fotografiere ich …

Manu - Deine Familien-fotografin

mehr zu mir

Fragen und Antworten

Frage:

Antwort:

Manu, warum bietest Du nur Familienreportagen an und keine Familien-Fotoshootings?

Ganz einfach. Weil wir mit Familienfotos im Reportagestil eine kleine Geschichte aus Eurem Familienleben erzählen können und das, was Euch verbindet. Es ist für alle mega-entspannt. Wir haben mehr Zeit. Mehr Zeit für Euch, um bei Euch anzukommen. Mehr Zeit für die Kinder, um mit mir warm zu werden.

Antwort:

Frage:

Das Alter der Kinder spielt nur insofern eine Rolle, als dass wir das Shooting entsprechend dem Alter der Kinder planen und gestalten. Auch wenn das Alter der Kinder weit auseinander liegen sollte, finden wir bestimmt etwas, was allen Spaß macht.

Wie alt sollten die Kinder sein für eine Familienreportage?

Antwort:

Frage:

Wann wäre ein guter Zeitpunkt für ein Neugeborenen Shooting?

Das entscheidet ihr. Die Mama sollte sich gut erholt haben und Euer Baby in der Familie angekommen sein. Wir legen einen Termin fest, an dem es vielleicht auch mit dem Urlaub vom Papa passt. Danach bleiben wir in Kontakt und passen bei Bedarf den Termin nochmal an.

Frage:

Antwort:

Manu, bist Du auch für schnieke Familienfotos zu haben?

Wenn Du mit schnieken Fotos meinst, dass ich Euch für das Bild arrangiere und ihr auf drei alle lächelt: Nein. Auf den Familienfotos, die ich von Euch mache, steppt der Bär, tobt das Leben, …

Antwort:

Frage:

Shooting mit Hund, Katze, Kuschelmaus?

Sehr gerne dürfen auch diese Familienmitglieder aufs Bild. Sie gehören schließlich zu Euch. Gerade bei einer Familienreportage ergibt sich das meist von selbst. Unsere Hunde würde ich auch unbedingt auf den Familienfotos haben wollen.

Antwort:

Frage:

Unsere Kinder haben Hummeln im Hintern und Flausen im Kopf. Was, wenn sie nicht stillsitzen wollen?

Stillsitzen ist auch nicht so mein Ding und auch nicht der Inhalt unseres Familien-Fotoshootings. Lös Dich von der romantischen Vorstellung, dass die Kinder das fürs Foto machen, was wir möchten. In der Familienreportage geht es genau darum, jeden und jede sein zu lassen, wie er oder sie ist. Du darfst vertrauensvoll an mich abgeben und mich machen lassen. Ich habe da so meine Tricks, mit denen ich noch jeden Wirbelwind für ruhige Momente begeistern konnte.

Antwort:

Frage:

Also wegen mir brauchst Du Dir da keinen Stress machen. Das ist das Leben. Wo ist es schon an 365 Tagen rund um die Uhr aufgeräumt. Räum so viel oder so wenig auf, wie Du und Deine Familie sich damit wohlfühlen. Denk dran, ich komme zu Euch, um Eure Familie in den Kamerafokus zu nehmen und nicht für „Schöner Wohnen“.

Tipp:

Das Bild wirkt natürlich ruhiger, sobald nicht so viel rumliegt. Also Einkaufstüten, Staubsauger und alles, was nicht das Lieblingsspielzeug ist, darf ein Zuhause finden und wenn es nur ein vorrübergehendes ist. Damit rückt auch ihr mehr in den Mittelpunkt des Bildes, unabhängig davon, dass ich Euch sowieso im Kamerafokus habe. Ob Du Staub gewischt hast oder nicht, wirst Du hinterher nicht auf den Fotos sehen.

Manu, muss bis in die letzte Ecke aufgeräumt sein, wenn Du zu uns als Fotografin nach Hause kommst?

Frage:

Antwort:

Arrgh, Manu - Kurz vor dem Shooting kippt die Stimmung.

Du meinst, es lag in der Luft, dass das ein besonders schöner Tag für die Familie werden soll. So wie Weihnachten und Ostern zusammen? Für einen Regenbogen braucht es Sonne und Regen. Also ich kann damit umgehen. Stellt keine Erwartungen an den Tag, außer mal wieder gemeinsam Zeit zu verbringen. Die Familienreportage bietet genug Raum, sprich Zeit, damit alle wieder zu positiven Vibes finden.

Frage:

Antwort:

Was wird aus deiner fotografischen Begleitung, wenn eine, einer oder alle von uns krank werden?

Das kann natürlich passieren, nicht nur den Kleinen auch den Großen. Wir finden einen neuen Termin. Sprecht bitte mit mir, bevor ich mich auf den Weg zu Euch mache. Je nachdem, wie gut gebucht ich gerade bin, ist die Vorfreude auf unseren neuen Termin länger oder kürzer.